[vc_row content_width=“grid“][vc_column][vc_column_text]

Blacklist Checker

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row content_width=“grid“][vc_column][vc_column_text]

Als „Blacklist“ wird im SEO-Bereich ein Index bezeichnet, der Domains und Absender beinhaltet, die vom beabsichtigten Empfänger automatisch gesperrt werden oder die zu meiden sind. In der Regel werden E-Mails damit sofort als Spam klassifiziert und erreichen den jeweiligen Empfänger gar nicht erst. Meistens handelt es sich dabei um unseriöse Seiten, die Schadsoftware enthalten, gegen das Gesetz verstoßen oder in der Vergangenheit durch enormen Spam aufgefallen sind. Die Listung einer Domain in einer solchen Blacklist ist für die Reichweite und damit auch den Traffic also entsprechend schadhaft. Wer solche Auswirkungen vermeiden möchte, sollte die eigene Seite daher natürlich möglichst seriös gestalten. In manchen Fällen kann die Domain aber dennoch in einer Blacklist auftauchen: Etwa dann, wenn die Domain gekauft wurde und der vorherige Inhaber sehr viel Spam versendet hat.

Wenn Sie eine neue Domain erwerben, sollten Sie daher einen Check durchführen, ob und in welchen Blacklists diese Seite geführt ist. Daneben kann die Überprüfung solcher Einträge in schwarzen Listen auch bei einer bestehenden Webseite hin und wieder sinnvoll sein, um up-to-date zu bleiben und über die Reputation der eigenen Domain stets Bescheid zu wissen.

Mit unserem Blacklist Checker können Sie eine solche Überprüfung jederzeit durchführen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Kopieren Sie dazu die URL der zu prüfenden Webseite und fügen Sie sie unten ein. Schon wird Ihnen eine Übersicht der einzelnen SPAM Database Server angezeigt und der dazugehörige Status Ihrer Seite: Abhängig von der Domain IP der eingefügten Domain prüft unser Tool für Sie, ob die Seite in der einzelnen Blacklist aufgeführt ist oder nicht. Wird Ihnen hier ein „Nicht gelistet“ angezeigt, ist alles gut – ihre Domain steht dann nicht im Verdacht, Spam zu versenden. Unseren Blacklist Checker können Sie mit beliebig vielen URLs testen. Dies ist ein völlig kostenloser Service für Sie. Probieren Sie es jetzt aus![/vc_column_text][vc_empty_space height=“10px“][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJqYXZhc2NyaXB0JTNBaGlzdG9yeS5iYWNrJTI4JTI5JTIyJTNFWnVyJUMzJUJDY2slM0MlMkZhJTNF[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row][vc_row content_width=“grid“][vc_column][/vc_column][/vc_row]

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück